Herzlich Willkommen

Kinder Mentaltraining

für Kinder von ca. 11-13 Jahre

Stärken erkennen
Ziele erreichen
Erfolg in Schule, Freizeit und Sport​

Dienstag 17.00 - 18.00 Uhr

Raum im Mittelpunkt, Fislisbach

Start 11.8.

Entspannungs-Kurs

für Kinder von ca. 7-10 Jahre

Ausgeglichen
konzentriert
und selbstbewusst im Alltag

Donnerstag 17.00 - 17.50 Uhr

Raum im Mittelpunkt, Fislisbach

Start 13.8.

Mentaltraining

Unser Gehirn kann nicht zwischen Vorstellung und Wirklichkeit unterscheiden, es ist ihm egal, ob wir etwas in unseren Gedanken oder in der realen Welt erleben. Dabei besteht eine gegenseitige Beeinflussung von Gedanken, Körper und Gefühlen.

Mentaltraining kann eingesetzt werden, um den Geist bewusst dahin zu steuern, körperliche Fähigkeiten zu verbessern wie Entspannung oder Bewegungsabläufe oder mentale Ressourcen zu stärken wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Fokussierung.
Auch werden im Mentaltraining negative Gedanken durch positive Gedanken ersetzt und so alte, destruktive Gewohnheiten und Verhaltensweisen geändert. Das bedeutet, es werden so bewusst neue, zielorientierte Gewohnheiten und Gedanken antrainiert.

Das mentale Üben und bewusste Vorstellen einer Situation kann zum Beispiel im Vorfeld einer Prüfung oder Präsentation eingesetzt werden, ohne diese bereits erlebt zu haben. Dadurch kann man sich optimal auf bevorstehende Situationen vorbereiten, um dann mit mehr Gelassenheit und weniger Angst der Herausforderung entgegen zu treten. Dieses positivere Erleben hat wiederum Auswirkungen auf Körper und Gefühle.

Entspannung

  • reduziert Stresssymptome
  • fördert das innere Gleichgewicht
  • stärkt das Immunsystem
  • verbessert Konzentration, Erinnerungsvermögen
  • steigert die Energie
  • Bestehende Schmerzen werden weniger intensiv wahrgenommen

Entspannungsmethoden können positive Wirkungen haben bei:

  • Ängsten und Phobien (Prüfungsangst, Flugangst)
  • Chronischen Schmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Stressbedingten Symptomen
  • Problemen Magen-Darm, Kreislauf
  • Psychosomatischen Verspannungen
  • Bluthochdruck

Vertrauen in das eigene Potenzial

Mentaltraining unterstützt Menschen ihre Ressourcen zu erkennen und zu stärken, Ziele zu erreichen und Erfolge in Schule, Beruf, Freizeit oder Sport zu erleben. Für mehr Selbstbewusstsein, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und mehr Mut, neuen Situationen zu begegnen. Zusätzlich zu den mentalen Übungen helfen Entspannungen, Affirmationen und Atemübungen die Kraft der Gedanken zu stärken. 

“Nur wer es wagt, Grenzen zu überschreiten, kann über sich hinaus wachsen.”

Ralph Waldo Emerson
Kindermentaltraining

Kindermentaltraining

Ich bin wertvoll . Was ich sage ist wichtig . Ich habe Vertrauen .
Ich bin freundlich zu mir . Ich mag mich . Ich bin mutig .
Ich bin in Ordnung . Ich vertraue mir . Ich bin liebenswert .
Mir darf es gut gehen . Ich kann viel .

Ich kann es!

Ziel in meinem altersgerechten Kindermentaltraining ist, dass die Kinder ihre mentale Kraft kennenlernen und Methoden für sich anwenden können, um ihre Konzentration und ihr Selbstbewusstsein zu steigern. Sie lernen, positive Gedanken für sich einzusetzen und erleben dadurch gute Gefühle und entwickeln nach und nach eine solide Grundlage für die Bewältigung ihrer Herausforderungen in Schule und Alltag.

Die Kinder lernen Kinder mit Techniken wie progressiver Muskelentspannung und Atemübungen sich zu entspannen, kennen Übungen zur Konzentrationssteigerung und erleben Fantasiereisen zur Aktivierung innerer Ressourcen. Die spielerischen Übungen schulen gleichzeitig Körperwahrnehmung und Körperhaltung.

Kinder können

  • eigene Stärken erkennen
  • Prüfungsangst abbauen und Lernblockaden lösen
  • Konzentrations- und Leistungsfähigkeit erhöhen
  • Blockaden überwinden
  • Ziele in Schule und Alltag erreichen
  • Selbstbild, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken
  • die Kraft der positiven Gedanken anwenden
  • Ruhig und gelassen Situationen begegnen

Anspannungen lösen – zur Ruhe kommen – sich wohlfülen

Mehr Energie durch Entspannung

Entspannung kann positiv auf Stress und Schmerzen wirken und unser körperliches und mentales Wohlbefinden steigern. Es lohnt sich, seine persönliche Entspannungsmethode zu finden und in den Alltag einzubauen, denn entspannen ist genauso wichtig wie Bewegung. So können muskuläre Verspannungen in Nacken, Rücken, Schultern und Kopf verringert werden, unser Immunsystem wird gestärkt und der Umgang mit Stress wird lockerer.

“Die grössten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.”

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Was macht Entspannung?

Energie und Leichtigkeit

In entspanntem Zustand nimmt der Spannungszustand der Muskulatur ab, die Atmung wird langsamer, gleichmässiger und tiefer. Das Herz schlägt langsamer, die Pulsfrequenz reduziert sich und der Blutdruck sinkt. Die Blutgefässe erweitern sich, sodass mehr Blut durchfliessen kann. Das Gefühl von Leichtigkeit und mehr Energie stellt sich ein. In diesem Zustand verändern sich auch die Hirnströme und der Geist beruhigt sich ebenfalls.

Konzentriert und ausgeglichen

Wer häufig entspannt, fühlt sich allgemein ruhiger und ausgeglichener. Die alltäglichen Probleme stressen nicht mehr so sehr und negative Gefühle wie Ärger und Wut treten seltener auf. Auch lassen sich Nervosität und Ängste durch regelmässiges Üben reduzieren und die Konzentration verbessert sich, sodass äussere Reize wie Licht oder Lärm weniger ablenken.

Persönlich

Als Coach unterstütze ich Erwachsene und Kinder auf ihrem Weg zu mehr Ausgeglichenheit und Energie, Konzentration und Zielerreichung, Wohlbefinden und Freude.

Wenn Sie sich Veränderungen wünschen, hin zu mehr Lebensqualität und Selbstwirksamkeit oder Konflikte und Probleme auflösen möchten, dann begleite ich Sie in diesen Prozessen mit lösungs- und ressourcenorientierten Methoden.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.